Familientherapie

 

Eine systemische Familientherapie ist dann sinnvoll, wenn sich in Ihrer Familie Belastungen, Konflikte häufen und ihre frühere positive Familienatmosphäre aus dem Gleichgewicht geraten ist.

 

Unter Familie können unterschiedliche Formen gefasst sein:

  • die klassische Familie
  • Alleinerziehende
  • getrennt Erziehende
  • Patchworkfamilien
  • ​Regenbogenfamilien mit gleichgeschlechtlichen Eltern und/oder Paaren
  • Familien mit Adoptivkindern
  • oder auch erwachsene Kinder und ihre Eltern oder Geschwister.
     

Mögliche Ziele und Anliegen der systemischen Familientherapie können sein:

  • Erkennen belastender Verhaltensmuster und ihre Auswirkungen
  • Aufarbeitung schwieriger Familienkonstellationen (Herkunfts- und Gegenwartsfamilie)
  • Verbesserung der Kommunikation zwischen den Familienmitgliedern
  • Stärkung der Eigenständigkeit und des Selbstwertes eines jeden Mitglieds und der Gesamtfamilie
  • Neue wertschätzende und respektvolle Haltungen zu stärken
  • Bewältigung von Erziehungsproblemen
  • Generationskonflikte auflösen
  • Unterstützung bei Trennung und Scheidung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hinweis: Diese Seiten nutzen WebAnalytic und damit Cookies. Nähere Informationen erhalten Sie im Impressum. © Wege-begleiten